Montag, 2. Dezember 2013

An alle Strickerinnen...

... ich brauche da mal Euren Rat
und Eure Hilfe!
Ich habe mir einen Pulli gestrickt,
Er ist aus selbstgesponnener Alpaka
und in der Größe etwas abgeändert.
Auch hatte ich "nur" 3 Farben,
so das auch das Muster von mir
etwas verändert wurde.
 Das Bündchen sollte lt. Anleitung 
3 rechts / 3 links gestrickt werden.
Dies hat mir nicht gefallen
und deshalb habe ich es in 
3 rechts / 1 links abgeändert.
Hier liegt nun vielleicht auch
"der Hase im Pfeffer".
Mein Abschlusskragen sieht nämlich so aus:


Dämlich, nicht wahr?
Was kann ich machen, dass er besser aussieht?
Länger stricken und zum "Rollkragen" machen?
Eine andere Art den Kragen abzuketten
(habe mit rechten Maschen abgekettet)?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!
Ich danke Euch jetzt schon für Eure Ideen!

Einen schönen Abend
und liebe Grüße
Ute

Kommentare:

  1. Vielleicht hilft es, wenn du ein paar Reihen auftrennst und dann einen i-Cord an den oberen Rand anstrickst? LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke mal, dass das Verhältnis der Rechts-Links-Maschen gleich sein sollte... Also 1:1, 2:2 usw. Dann steht er bestimmt schön ;o)
    Ob ein Rollkragen aussehen würde, kannst nur du entscheiden :o) Der Pulli ist ja nicht nur ein Kragen :o)))

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Könntest du den Kragen umlegen und festnähen am Halsrand, so, dass es wie ein doppeltes Bündchen aussieht?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde zuerst mal versuchen die Maschen so ab zuketten wie sie erscheinen,das heisst: die linken M. links,die rechten M. re,so mache ich das immer!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. So viele gute Tipps sind schon dabei. Wie wäre es mit einer oder 1,5 Nadelstärken weniger? Der Kopf sollte natürlich dann schon noch durchpassen. ;o) Das nach innen Umlegen und Festnähen fände ich aber auch eine gute Alternative.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Verträgst du das Alpaka am Hals?
    Dann würde ich einen doppelten , also langen Rollkragen machen, wenn nicht, würde ich wie Andrea vorschlägt einen I-Cord Abschluss
    machen.
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen