Dienstag, 3. Dezember 2013

Mandel-Zitronat-Röllchen

Weihnachtsbäckerei Teil 6

Heute zeige ich Euch meine 
aufwendigsten Plätzchen.


Die Zutaten stehen schon bereit.


Teig ausrollen, 
Füllung auf die Ecken verteilen,
Eischnee dazu
und zwei gegenüberliegende Ecken
zusammenfalten.
Mit einem "Mandelstift" fixieren.


Nach dem Backen und auskühlen
eine Spitze in Kuvertüre tauchen.


Lecker!


Leider bin ich mit meinem
Alpaka-Pulli
noch kein Stück weiter gekommen.
Ich danke Euch aber sehr für Eure Ratschläge.
Ich werde sie alle ausprobieren
und mich in den nächsten Tagen,
mit hoffentlich "neuen" Gedanken,
noch einmal ans Werk machen.

Einen schönen Abend und
liebe Grüße
Ute


Kommentare:

  1. Das wären die Lieblings-Güetzi von meinem Mann..kandierte Früchte liebt er.
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
  2. Grüß dich Ute,

    hmmm die sehen ja lecker aus..will haben.

    wünsch dir eine besinnliche Adventzeit

    LG Herta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,

    oh Mann sind deine Plätzchen lecker...
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen