Mittwoch, 7. August 2013

Gerettet...

... habe ich gestern Abend
meine Wolle vor dem großen Sturm.
Ich war nur mal kurz weg.
Unterwegs flogen mir schon halbe Bäume 
und Gerümpel entgegen.
Auch das Zelt unseres Nachbarn,
kam die Straße hoch geflogen.
Meine Wolle lag und hing
verteilt im Garten und an den Bäumen.
Aber Alles ist noch mal gut gegangen.

BFL, BFL/Tussah, BFL/Nylon

 BFL/Tencel, BFL/Nylon

Jetzt muß alles nur noch richtig trocknen.
In dieser Zeit werde ich im Garten 
wohl etwas aufräumen müssen.
Auf dem ersten Blick ist uns nichts passiert,
aber im Garten vom Nachbarn 
ist noch ein zweites Zelt weg geflogen.
Überall liegt Gerümpel herum.

Liebe Grüße Ute

Kommentare:

  1. Das wäre aber ziemlich schade um deine schöne Wolle gewesen! Gut, dass du noch rechtzeitig zu Hause warst.

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns stürmte es erst so richtig in der Nacht - mein Mann weckte mich und fragt, ob meine Wolle wohl noch draußen wäre...
    wir haben sie schnell reingeholt! Sei stand zwar auf der Terasse - überdacht, aber man weiß ja nie...

    Mich hat sehr gefreut, dass der erste Gedanke meines Mannes meine Wolle war!

    Dir liebe Grüße! Und die Färbungen sind herrlich bunt!
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die halbe Nacht damit verbracht an drei Fenstern den eindringenden Regen aufzuwischen, bei uns war es echt übel...

    Wäre um die Wolle extrem schade gewesen, aber so ist sie ja nur beflügelt :o))

    AntwortenLöschen
  4. Du meine Güte,da hattest du ja noch Glück mit deiner Wolle:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. da hattet ihr noch richtig glück, bei uns hat es sehr gewütet, und wir dürfen auch einiges neu machen. jetzt heißt es erstmal auf die versicherung warten. schön, das du die tolle wolle noch retten konntest.

    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Die Wolle sieht richtig schön aus! Gefällt mir sehr gut.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  7. Gott sei Dank ist noch mal alles gut gegangen.

    Euch allen toi, toi, toi, dass nicht nochmal so ein Unwetter zuschlägt.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass bei euch nicht viel passiert ist und du nicht noch der Wolle hinter laufen musstest!
    Du solltest jetzt gut darauf aufpassen, sonst klaut sie dir noch einer ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Tja liebe Ute, ich hab´s grad noch geschafft meine Wolle zu sichern. Auch bei uns ist nicht viel passiert bis auf eine abgebrochene Tomate und ein paar schiefen Blumen, aber beim Nachbarn haben die runter stürzenden Äste einigen Schaden gemacht. Man hatte den Eindruck, die Natur hat sich gerächt für das, was er seinen Bäumen die letzten Jahre angetan hat ...
    Hier kommt grad wieder die Sonne raus.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen