Freitag, 25. September 2015

Eure Ideen sind gefragt!

Wir hatten noch drei Tage Urlaub.
Nun war es fällig,
mein Küchenfenster.
Das "Alte", noch aus Holz und 
seit 1972 in meinen Diensten,
hatte ausgedient.
Ein "Neues" musste her.



Mein Mann musste eine ganze Menge
Beton raushacken bevor das "Alte" endlich 
freiwillig den Platz geräumt hat.
Dann musste auch noch die innere
Fensterbank dem "Neuen" weichen.


 Nun ist es drin.
Jetzt muss das alles wieder verputzt werden.
Leider oder zum Glück
wird die Küche dann auch 
noch ordentlich renoviert.


 Die alten Gardinen sollen auch 
nicht wieder dran.
Neue müssen her.

Nun sind Eurer Rat und Eure Ideen  gefragt.
Irgendwann hatte ich mal irgendwo
gehäkelte und gestrickte Gardinen gesehen.
Solche würde ich mir gern machen wollen.

Habt Ihr eine Idee wo ich da Anleitungen 
finden könnte?
Wie würdet Ihr so ein Projekt angehen.

Über Eure Ratschläge bin ich sehr dankbar!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
und mir, das hier bald wieder Ordnung herrscht!

Liebe Grüße
Ute

Kommentare:

  1. Hallo Ute, bist du bei ravelry angemeldet? Die Suche ergibt da ziemlich viele Muster, die zumindest mal als Ideenfundus dienen könnten :

    http://www.ravelry.com/patterns/search#view=captioned_thumbs&craft=knitting%7Ccrochet&sort=best&pc=curtain

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute, wenn das alles aufgeräumt ist, sieht es wieder schön aus und man freut sich dran. Ich habe bei e..y und Landhaus oder Vintage-Gardinen gesucht. Bei meinem seltsamen Fenstermaß passte aber nichts und so habe ich mir selbst etwas ähnliches überlegt. Ravelry ist sicher eine gute Adresse. Auch gibt es in Zeitschriften (z.B. Burda) viele Häkel- oder Strickvorlagen.
    Viel Vergnügen beim Stöbern und Ausprobieren.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich hab da gar keine Idee ;o)
    An meinen Fenstern hängt immer - nichts :o)
    Sicher werden dir hier noch ein paar Ideen präsentiert. Dann hast du die Qual der Wahl!
    Dabei bringen doch schon Renovierungen jede Menge Arbeit mit sich...

    Dir ein schönes Wochenende!

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du erst mal mein Mitgefühl..habe gerade eine Sanitär Renovation hinter mir. Ich verstehe gut, dass da nun etwas Neues an's Fenster muss...du wirst sicher fündig.
    Grüesli Pia

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Durchblick!
    Häklegardinen finden sich oft und viele in Filethäkelmusterheften, heißen auch manchmal "Bistrogardinen".
    Im Grunde kann man jedes Kreuzstichmuster nehmen oder auf Karopapier eines selbst entwerfen, nach entsprechender Maschenprobe anpassen und häkeln.
    (Mache ich von Zeit zu Zeit recht gerne, ist aber sehr viel Arbeit.)
    Viele Grüße
    Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube, so was findest du unter Filethäkeln. Tante google weiß da bestimmt Rat.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Würde dir auch empfehlen unter dem Stichwort Filethäkeln Gardine im Internet zu suchen oder im Handarbeitsladen nach entsprechenden Anleitungsheften zu suchen. Die gibt es immer noch.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag die Gardinen, die mit kleinen Klammern (wie Wäscheklammern, aber metallig und kleiner) an der Stange angemacht werden. Daran hänge ich, was grad da ist. Das kann ein Kopfkissenbezug mit Spitze sein oder ein Leinen-Tuch oder etwas Geblümtes von Greengate. Keine Lust mehr? Oder schmutzig? ab in die Waschmaschine und einfach was anderes aufhängen.
    Alles Liebe
    Milena

    AntwortenLöschen