Freitag, 2. November 2012

Islandwolle

Da nun mein Mann,
dem es schon viel besser geht,
in der Reha ist
und es am Abend früher dunkel wird,
habe ich mich ein bisschen ans Rädchen gesetzt.
Der graue Kammzug,
"Islandwolle" war fällig.
Ich habe ein etwas dickeres Garn gesponnen.

LL  475 m / 218 g
(ca. 218 m / 100 g)
Die fertige Wolle ist dunkler geworden,
im Vergleich zum Kammzug.
Gefällt mir aber doch ganz gut.

Möchte mich noch einmal für die vielen 
guten Wünschen für meinen Mann bedanken.

Heute gibt es auch noch einen Post
im "Wollpaket".
Euch allen ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Ute

 

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Garn,bin gespannt was daraus wird!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ich komme mit der frühen Dunkelheit gar nicht klar... Bin ständig müde...
    Islandwolle scheint ein Begriff für Mischwolle zu sein. Es gibt sehr viele unterschiedliche Qualitäten...

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Wolle hast Du da gesponnen, und ich schaue gerade mal ins Wollpaket.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  4. Das wird sicherlich wieder toll, aber ich kenne mich mit Kammzügen und Wolle spinnen garnicht aus.
    Hoffntlich erholt sich Dein Mann weiterhin gut in der Reha.

    Alles Liebe und Gute für euch!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    P.S.: Schau mal bitte in meinen Blog, ich habe die bei Dir gewonnene Wolle verstrickt. Ich bin so begeistert ♥

    AntwortenLöschen