Sonntag, 29. Januar 2012

Grün, ja grün ...

... sind alle meine Kleider... 
...weil mein Schatz ein Jäger ist...
So oder ähnlich ging ein Kinderlied, 
welches ich überhaupt nicht mochte. 
Auch die Farbe "grün" gehörte wirklich nicht zu meinen Liebliengsfarben.
Wie sich doch die Zeiten ändern!!!
Gestern war im Hause Robinson Färbetag. 
Heimlich und leise habe ich den Hut meines Mannes, 
der sooooo teuer war und dann die Farbe verloren hatte,
wieder grün gefärbt.
... und dann konnte ich einfach nicht wieder aufhören...
Sockenwolle mußte es als erstes sein. 
Ich habe nämlich festgestellt, dass ich nicht mal mehr für mich selbst welche zum Stricken habe.
... aber auch Kammzüge haben mich wieder gedrängt, 
sie mit ins Färbebad zu nehmen...
Nun hängt alles im Wohnzimmer über der Heizung.
Ein wunderschönes Gefühl!!!
Für alle meine Leser einen guten Start in die neue Woche.
Eure Ute

Kommentare:

  1. Das war ja ein sehr kreatives Wochenende! :))

    Da sind wunderschöne Färbungen bei! Klasse!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ach , liebe Ute - ich kenn das... Ich kann dann auch einfach nicht aufhören. Heut mittag gab es Kassler, wozu man Zwiebeln braucht. Und die Schale hab ich gleich ausgekocht für den nächsten Wollstrang. Nix geht hier verloren...
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Alles wunderbar geworden, da kannst du richtig zufrieden mit sein.
    Was hast du für ein Rot? Meins ist immer eher pink, leider.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Nur gut, das ich mich hier nicht entscheiden muss. Traumhaft schön geworden. Ich habe Gott sei Dank noch ein paar Reserven und Naturwolle muss auch mal wieder ins Spinnrad.
    Euch auch eine schöne Woche
    LG Sheepy
    (wenn du unsere Backhaus- Zeichnung haben möchst, gib Zeichen :O)

    AntwortenLöschen
  5. Der Hut sieht cool aus, auch Deine Wölleken sind Dir klasse gelungen!

    Komm Dich mal wieder besuchen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen