Mittwoch, 11. April 2012

Nein, nein, nein, es ist kein Ei

...auch wenn es so aussieht.
Ostern ist vorbei.
 Aus selbstgefärbter, selbstgesponnener 
Merinowolle mit Seide
habe ich das 
von Kreativ-Tini genadelt.
Klein ist es allerdings nicht, eher groß.
... und so kuschelweich!
Tücher stricken ist schön, soooo schön!!!
Aber das Spannen und ich,
wir werden wohl keine Freunde mehr.
 Für mich ist das eine Katastrophe.
Aber was macht Frau als Nächstes,
wenn ihr nichts Besseres einfällt?
Sie strickt ein Tuch!
Ganz liebe Grüße
Eure Ute





Kommentare:

  1. Du brauchst nur ein bisschen Nachhilfe :)) Kommste mal vorbei!!! Zeig ich dir!

    Der Ansatz sieht gut aus! Auch deine Geduld mit den Stecknadeln... *staun*

    Ansonsten: tolles Tuch!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, wieviele Nadeln hast du da gepickst?
    Tolle Ausdauer hast du. Mein Rücken wär danach völlig...Aua

    Schickes Tuch mit toller Farbe.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Dein Tuch ist einfach toll geworden...aber ich linse
    auch immer rüber zu SchmidtsKatze....

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin (noch) kein Tuchstricker. Aber das Tuch gefällt mir sehr, besonders die Farbe. Beneidenswert!

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine grüne Schönheit, danke für die Anleitung.

    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Ach wieder ein tolles Tuch und ich spanne auch nicht gern. Vielleicht machen wir ja Beide was verkehrt ;D
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. Tücherwahn! Etwas Tolles! Ich hab ihn auch. Das mit dem Spannen geht mir genauso! Das grün ist klasse!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Huhu, liebe Ute,
    ich hab da was zu Dir auf die Reise geschickt ;-)) Schönes Wochenende
    Elke

    AntwortenLöschen