Dienstag, 27. März 2012

...und wenn sie nicht gestorben sind, kardieren sie noch heute...

Zu meiner neuen Lieblingsbeschäftigung ist das Kardieren geworden.
Letzten Sommer habe ich eine ganze Menge
Rohwolle geordert.
Diese habe ich gewaschen und getrocknet,
in Säcke verpackt und auf den Boden geschleppt.
Das die Wolle nun endlich wieder raus aus den Säcken kam,
hat sie der neuen Kardiermaschine zu verdanken.
Endlich!!!
Weißes Bergschaf, braunes Bergschaf, Jurawolle
und Alpaka
Hier nun das Ergebnis...
Alpaka
braunes Bergschaf
 Jurawolle
"Kammzüge"
Weißes Bergschaf
Das Ergebnis war für mich allerdings etwas ernüchternd.
Als Anfänger, der ich im Sommer ja noch war,
konnte man uns wohl alles verkaufen.
Das weiße und braune Bergschaf,
 so denke ich, ist ok so.
Die Jurawolle ist eindeutig zu kurz.
Das Vlies fällt schon beim Abnehmen auseinander
und hat tausende kleine "Fusselkügelchen".
Die Alpakawolle ist auch mehr kurz als lang.
Nun aber egal.
Morgen wird angesponnen und getestet.
Dann sehen wir weiter.

Liebe Grüße
Eure Ute

Kommentare:

  1. Interessante Experimente hast du da vor dir :)) Spannend auf jeden Fall!
    So vom Daraufgucken gefällt mir die Jura am Besten... Scheint schön weich zu sein... Wenn sie viel zu kurz ist, kannst du sicherlich andere Fasern dazu kardieren?!?

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh oh,
    für mich ganz unbekanntes Land. Da bin ich gespannt, wie zufrieden mit deinen Batts (heißen die so?) bist.
    Die obere Mischung sieht doch sehr schön aus.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,

    ich kann nachvollziehen, wie das mit den kurzen Fasern ist. Habe auch seit kurzem einen Rudi Raffzahn und verarbeite momentan alle meine (wie Du!) im vorigen Jahr bearbeitete Wolle zu Batts. Macht unheimlich viel Spaß, zu sehen, wie sich die Wolle verändert.

    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und Durchhaltevermögen beim Kardieren.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Dan weiß ich wo man in Zukunft Wolle kardieren lassen kann. Deine Vliese sehen so mal schon toll aus, aber wenn zu kurz und dann macht spinnen auch nicht wirklich Spaß oder wird zum Geduldsspiel.
    Dann mal noch viel Spaß bei deiner Kämmerei.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen