Sonntag, 26. Februar 2012

Mein Nesthäkchen wird erwachsen

Mein Nesthäkchen, vor ein paar Woche gerade 21 Jahre jung geworden,
hatte gestern ihren großen Tag!
In einer Feierstunde des Landes Thüringen hat man ihr feierlich den
"Meisterbrief"
für das Friseurhandwerk überreicht!

Mutsch Ute war natürlich stolz wie Oscar und wohl noch aufgeregter wie die "Kleine" selbst.
Natürlich kam dadurch in dieser Woche alles andere etwas zu kurz.
Neu einkleiden, Schuhe kaufen, Frisur und Farbe für mich aussuchen und, und, und ...
aber ein bischen habe ich schon gemacht!
Ein selbstgefärbter Kammzug Merinowolle, der total verunglückt war,
sowohl in Farbe als auch in seiner Beschaffenheit.
Aus einem unerklärlichen Grund hatte er sich nach dem Färben total aufgelöst,
aber er spinnt sich trotzdem richtig gut.

Soll das etwa wieder ein Tuch werden???
Das nächste wird mit Sicherheit ein Tuch.
Selbstgesponnene Wensleydale vom Hof Kornrade
mit der Farbbezeichnung "Malve".
Die Farbe ist noch viel kräftiger als auf dem Foto!
Ich wünsche nun allen einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Eure Ute

Kommentare:

  1. Ja, da schlägt das Mutterherz höher, wenn die Kinder es geschafft haben! :)) Gratuliere!!!

    Trotz "Auflösung" - tolle Farben!!! Schööön! :)

    Rot ist ja nicht so meins - auch wenn es sich Malve nennt ;) Ich bin gespannt auf das Tuch!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Ach, Tuch ... schon wieder eins???
    Herzlichen Glückwunsch - interessante Farbkombination.
    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ute,

    ich kann dir gut nachempfinden, wie du dich fühlst. Meine Tochter hat gerade ihr Studium begonnen und ist in 3 Jahren auch fertig. Da fiebert man immer mit!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Bei dir ist auch immer was los. Joo die Lütten...
    Bin ja auf das Tuch gespannt.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen