Montag, 18. November 2013

Marzipan- und Nougatsternchen

Weihnachtsbäckerei Teil 3

Es geht weiter mit der "Kladerei"
im Hause Robinson.
Leider habe ich meine "Sternchenausstecher"
verschlampt und musste also eine
Alternative finden.

So werden jetzt ganz einfach 
aus den Sternchen
"Marzipan- und Nougatherzen" 
und 
"Nougatblumen"


Teig ausrollen, ausstechen
und backen


Marzipan Decke ebenfalls ausstechen


"Zusammenkleben"


Glasieren mit Nougatmasse,
weißer Schokolade
und Streuseln
Anschließend leicht mit Puderzucker bestreuen.

Habt Ihr auch schon gebacken?

Vielleicht
oder

Morgen gibt es die nächste Sorte!

Schon neugierig?

Einen schönen Abend wünscht Euch
Ute

Kommentare:

  1. Das sieht wieder lecker aus bei dir:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. du bist ja mega fleißig, ich komme gar nicht zum Backen, jedenfalls keine Kekse, eigentlich schade :/ aber was soll´s gibt es eben gekaufte :)

    weiterhin viel Spaß beim Backen

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    bis Weihnachten ist es doch noch soooooo lange hin.;-)
    Nee,meine Familie scharrt schon,ich muss wohl auch bald ran.
    Liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich backe nie, denn wir mögen alle nicht so gerne diese Weihnachtsplätzchen, zugegeben, deine sehen richtig lecker aus. Ich bekomme immer von einer Freundin ein tütchen und wenn unsere Tochter mit den Kindern backt, bekommen wir auch welche, das reicht dann über die Feiertage. Die einzigen Plätzchen die ich gerne esse , sind Anisplätzchen und Zimtsterne von der Konditorei hier bie uns vor Ort.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe vergessen zu schreiben, dass ich mit meinen und für meine Enkelkinder alles mache, ich nähe, stricke und bastele, aber backen da streike ich und das wird sich auch nicht ändern.
    LG Ute

    AntwortenLöschen