Samstag, 11. Februar 2012

"Maluka" Nummer 2

Nicht das Ihr etwa denkt vor lauter "Verlosung"
(die übrigens noch bis Mitternacht aktiv ist)
mache ich nichts mehr...
Abgesehen davon, dass heute wieder Färbetag war
ist "Maluka" Nr. 2 schon eine ganze Weile fertig.

Aus  selbstgefärbter Sockenwolle


Zwischenzeitlich ist auch unser Wildschinken  in der Räucherkammer gewesen.
Nach 4 Wochen einlegen in einer Mischung aus Pökelsalz und geheimen Zutaten,
 Wässern und Trocknen
wird er dann mehrere Tage nacheinander geräuchert.
Buchenholzspäne, Wacholder und Chillischoten 
haben unserem Schinken das nötige Aroma gegeben.

Kommentare:

  1. Du wirst immer besser! :))
    Klasse, deine Maluka!!!

    Bei dem Schinken läuft mir das Wasser im Mund zusammen *mmh*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhhh sieht der leeeecker aus. Der schmeckt bestimmt klasse. Bei den Schinkenbild tritt dein Tuch gleich in den Hintergrund, dabei ist es so toll geworden. Ich mag die Farben.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist Deine Maluka - Du hast wirklich enorm schnell gelernt! Genial :-)

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, die Maluka. Ich kann sowas nicht...
    Das Foto ist aus dem Netz... Aber ich hab sowas vor Jahren auch mal in meinem Revier gesehen - nicht ganz so krass, aber ähnlich.
    Schönen Sonntag.
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Mmh, da machst du mir ja schön den Mund wässrig, bei dem tollen Schinken.
    Dein Maluka ist übrigens ganz wunderschön geworden. So filigran und harmonisch sieht sie aus.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich wunderschönes Tuch.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen