Sonntag, 8. Januar 2012

"Frosti" ist fertig

Endlich, 
nach 10 Tagen, ist mein erstes "Frosti"-Tuch fertig.
Der Weg dahin war steinig und schwer
aber das Ergebnis entschädigt mich total,
alles ist vergessen.
 100 g (LL420m) selbstgefärbte Sockenwolle
 Nd. Nr. 4
Danke an Andrea /  Ricolina  für die Anleitung
und die tatkräftige Unterstützung.
Ohne sie hätte ich das nicht geschafft!
...sie hat an mich geglaubt...

Kommentare:

  1. Dein Frosti ist super-klasse-toll geworden!
    Auch die Farbe ist wunderschön.
    Wenn man weiß wie, geht vieles viel einfacher und das nächste Tuch strickst du mit links. :)

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Ja klar hab ich an dich geglaubt :))

    Durch die anderen Tücher hast du dich ohne Hilfe durch gebissen! ...und bei Frosti warst du ebenfalls sehr einfallsreich und kreativ ;) Weiter so! Du hast viele Hürden geschafft in letzter Zeit beim "Neuland" Tücher stricken!

    Auch Frosti ist dir super gelungen! ...und die Farbe ist genial!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Boah, ist das Frosti spitze!
    Ich hatte es ja eigentlich auch vor zu stricken, aber ich muß mich erstmal ein bißchen von der Marella "erholen". Finde das sehr anstrengend nach "Chart" zu stricken und immer zählen zu müssen...
    Eigentlich bin ich ja kein "grün"-Typ, aber Deine Wolle ist perfekt! - so richtig Frosti...
    Ganz liebe Grüße und Danke für Deine Besuche und Kommentare bei mir. Ich freu mich über alle!! :o)
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Menno, soll doch nicht etwa ein Virus werden, habe heute schon so ein tolles Teilchen bei Ricolina gesehn, dein Frosti sieht auch Spitze aus ...schwärm.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön...... und ich habe wieder eine "Spinnerin " hier gefunden. Toll, da freu ich mich..... GlG Katrin

    AntwortenLöschen